Social Media

Die Zeiten ändern sich: Verlief die Kommunikation im Internet früher hauptsächlich per E-Mail, so nutzen heute viele Menschen lieber soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und andere, um Kontakt miteinander aufzunehmen und zu pflegen.

Facebook

Seit Mai 2011 betreibt der NBMB zusammen mit der Nordbayerischen Bläserjugend seine eigene Facebook-Seite. Werden auch Sie Fan von NBMB und Bläserjugend, indem Sie facebook.com/nbmb.nbbj besuchen und dort den „Gefällt mir“-Link anklicken!

Über die Vor- und Nachteile von Facebook wurde schon viel geschrieben und auch die Bedenken bzgl. der Wahrung der Privatsphäre bei Facebook müssen wir an dieser Stelle nicht wiederholen. Unser Tipp: Folgen Sie den Empfehlungen diverser Institutionen wie bspw. der Verbraucherzentrale Bayern und geben Sie nur diejenigen Informationen von sich preis, die nötig sind. 

Klicken Sie noch heute den „Gefällt mir“-Link auf facebook.com/nbmb.nbbj an! 

Weitere Facebook-Seiten des NBMB und der Nordbayerischen Bläserjugend finden Sie unter folgenden Links:

Beachten Sie auch die Social Media Wall am Ende dieser Seite mit aktuellen Facebook-Posts.

Facebook-Gruppen

Für den Austausch unter NBMB-Mitglieder haben wir die Gruppe "Nordbayerischer Musikbund" eingerichtet.

Eine weitere Gruppe "Vereinsugendleitung der Nordbayerischen Bläserjugend" ist - nomen est omen - für alle JugendleiterInnen aus den Vereinen gedacht.

Social Media Wall mit aktuellen Facebook- Posts

Immer wieder sind in den Radiosendungen des BR - Bayerischer Rundfunk auch unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören

zum Beitrag

Pünktlich zum ersten Türchen eures Adventskalenders ist auch die neue Ausgabe der "Blasmusik in Bayern" da. Diesmal mit einer Extraportion Praxistipps rund um die Corona-Krise, zum Beispiel ein Beitrag zum Hilfsprogramm „Laienmusik in Bayern“ oder Wissenswertes rund um Vereinsversammlungen in Corona-Zeiten. Im Praxisteil wartet ein sehr interessanter Artikel zur Motivation im Musikverein

zum Beitrag

Ihr seht bestimmt auf den ersten Blick, zu welchem Instrument diese Detailaufnahme gehört, oder?

zum Beitrag

Der Musikverein Aub im Grabfeld hat in der ruhigeren Adventszeit ein kleines Weihnachtskonzert vor dem Pflegeheim Franken care GmbH gegeben und sich so an unserer Aktion beteiligt

zum Beitrag

Schaut unbedingt ab morgen bei unserem Adventskalender auf Instagram vorbei und lasst euch die Adventszeit von uns mit Tipps und Ideen für eure Vereinsarbeit versüßen

zum Beitrag

Nordbayerisches Musikcamp 2022 - es geht wieder los - zumindest die Planungsphase. Und dazu suchen wir noch so tolle und kreative Leute wie euch, die uns mit ihren Ideen unterstützen und Lust auf eine gute Zeit in den Pfingstferien haben. Wenn ihr also Jugendleiter:innen seid (oder welche kennt), dann meldet euch bei uns - entweder hier über Facebook oder über Mail und Telefon https://www.blaeserjugend.de/ueber-uns/geschaeftsstelle.html Termine zu den Planungstreffen findet ihr im Kurs-Finder: https://www.kurs-finder.de/kurse/L21273 Seid ihr dabei? B!

zum Beitrag

Wie schon angekündigt, haben wir in unseren beiden Verbänden noch eine kleine Vorkehrung getroffen, um unsere Informationen noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Ab sofort sind unsere Posts auf Facebook und Instagram alle mit einem #Alternativtext versehen. Menschen, die eine Audiosoftware nutzen, um sich Texte im Internet vorlesen zu lassen, können so sich auch erklären lassen, was auf den Fotos abgebildet ist. Um auch sehende Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren und das Thema Barrierefreiheit im Netz etwas voran zu bringen, steht unter unseren Posts nun immer das Zeichen B!, das auf einen Alternativtext (auch Begleittext genannt) hinweist. Übrigens: auf unseren Homepages sind hinter den Fotos auch Alternativtexte angelegt. B!

zum Beitrag

Zu Weihnachten 2020 hatte der NBMB zur Aktion "Musik aus dem Fenster" aufgerufen, um während des Corona-Lockdowns etwas Normalität zu verbreiten und die Blasmusik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Jeden Adventssonntag wurde Notenmaterial von neuen, extra für diesen Anlass entstandenen, vierstimmigen Sätzen bekannter Advents- und Weihnachtslieder kostenlos und zur GEMA-freien Aufführung zur Verfügung gestellt. Die Noten sind weiterhin in unserem Großen Ratgeber unter "Noten, Notenbezug, Gemeinschaftschöre" zu finden. Hier klicken, um direkt zur richtigen FAQ zu kommen: https://nbmb.de/service/der-grosse-ratgeber-faq?catid=77&faqid=534#faq534

zum Beitrag

Der beliebte Kurs "Ein Wochenende mit dem Alphorn für Um- und Neueinsteiger:innen" ist wieder für Januar nächstes Jahr in der Bayerische Musikakademie Hammelburg geplant

zum Beitrag

Ihr möchtet eine Bläserklasse in eurem Verein gründen? Dann macht mit bei unserer Fortbildung zum oder zur Bläserklassenleiter:in vom 21.-23.01.2022 und vom 04.-06-02.2022 in der Bayerische Musikakademie Hammelburg Zur Anmeldung hier entlang ➡ https://www.kurs-finder.de/kurse/L21179 Schnell anmelden, es ist nur noch ein Platz verfügbar. An zwei Lehrgangswochenenden erfahrt ihr von unseren Dozent:innen alles wichtige rund um eine Bläserklasse: Probenarbeit, Grundlagen des Dirigierens und Programmplanung, aber auch Organisation, Finanzierung und Bewerbung einer Bläserklasse stehen auf dem Programm. Natürlich lernt ihr ebenso alle Instrumente einer Bläserklasse kennen

zum Beitrag

Strahlender Sonnenschein, blaues Wasser und eine tolle Band mit im Gepäck: Besser hätten die Voraussetzungen kaum sein können, als die Nordbayerischer Bläserjugend Ende September ihr 30-jähriges Jubiläum feierte. ☀️ In der aktuellen Ausgabe der "Blasmusik in Bayern" findet ihr einen ausführlichen Bericht über die NBBJ-Schifffahrt. Außerdem lest ihr, wie auch nach drei Jahrzehnten neue Akzente gesetzt werden sollen. ⚓️ Die "Blasmusik in Bayern" gibt es kostenlos digital im Web oder in der App für iOS und Android.

zum Beitrag

Umfrage gestartet: Elternarbeit in Musikvereinen Gemeinsam mit der Bundesakademie Trossingen möchte die Deutsche Bläserjugend herausfinden, wie Vereine der Blas- und Spielleutemusik (zusammenfassend Musikvereine) die Eltern von musizierenden Kindern und Jugendlichen besser unterstützen können. Darüber hinaus sollen Musikvereine bestärkt werden, Eltern richtig einzubinden und aktiv in ihre Arbeit einzubeziehen. Zu diesem Zweck können Eltern mit Kindern im Musikverein aktuell bis 30. November an der Online-Umfrage teilnehmen. Unter allen Teilnehmer:innen werden drei Gutscheine für das Musikhaus Thomann über je 50 € verlost. Hier geht's zur Umfrage: https://www.surveymonkey.de/r/dbj-bak-elternumfrage Bei Fragen könnt ihr euch an Philipp Maier (philipp.maier@deutsche-blaeserjugend.de oder +49 30 20649165) von der Deutschen Bläserjugend wenden. B!

zum Beitrag

#hörhin - Präventionsseminare im November und Dezember 2021

zum Beitrag

Vielleicht ist der ein oder die andere auf unseren Homepages schon über den Reiter "Leichte Sprache" gestolpert, der sich ganz rechts in der Menüleiste befindet. Klickt man darauf, findet man eine Darstellung unserer beiden Verbände in einer übersichtlich zusammengefassten Textform mit anschaulicher Bebilderung, der Leichten Sprache. Uns war es besonders wichtig, alle Menschen anzusprechen und jeder und jedem die Möglichkeit zu geben, etwas über unsere Arbeit zu erfahren. Die Leichte Sprache ist dabei an feste Regeln gebunden und muss bestimmte Kriterien erfüllen, damit sie auch als Leichte Sprache gilt. Um das zu gewährleisten, haben wir die Texte von einer dafür geschulten Beraterin prüfen lassen. Wir freuen uns, damit eine weitere Barriere - zumindest online - abbauen zu können. Schaut doch mal vorbei: https://nbmb.de/leichte-sprache/das-sind-wir#c https://www.blaeserjugend.de/leichte-sprache.html P.S.: in Sachen Barrierefreiheit im Netz wird es demnächst noch eine kleine Änderung bei uns geben - dazu folgt bald noch ein Post, aber vielleicht fällt es ja jemandem schon davor auf... B!

zum Beitrag

Endlich wieder ein Wertungsspiel in unserem Verbandsgebiet

zum Beitrag

‼️ Corona-Update ‼️ Die Corona-Lage hat sich rasant zugespitzt, so dass ein schnelles und konsequentes Handeln erforderlich ist. Seit heute, Mittwoch 24.11.2021, gilt die mittlerweile 15. Infektionsschutzverordnung. Diese regelt allgemeine Vorschriften, u.a. auch den Musikunterricht in unseren Musikvereinen, in Kurzfassung: ▪ Für den Musikunterricht gilt 2G (Schüler:innen) bzw. 3Gplus (Lehrkräfte) ▪ Konzerte und Veranstaltungen dürfen nur noch unter 2Gplus und mit maximal 25% Besucherkapazität stattfinden. ▪ Regelungen für die Probenarbeit liegen uns derzeit noch nicht vor, da das Rahmenhygienekonzept erst noch von den zuständigen Ministerien aktualisiert werden muss. Wir wissen, dass dies gerade in der derzeitigen Lage höchst unbefriedigend ist, allerdings ist die Lage so, wie sie ist. ▪ Liegt die Inzidenz in einem Landkreis über 1000 sind kein Präsenzunterricht und keine Veranstaltungen mehr erlaubt. ▪ Das Hilfsprogramm Laienmusik soll bis 31.03.2022 verlängert werden. Die aktualisierten Vorschriften findet ihr nochmal ausführlicher auf unserer Homepage ➡ https://nbmb.de/aktuelle-regelungen-fuer-musikvereine#c B!

zum Beitrag

Mittlerweile ist das Nordbayerisches Musikcamp nicht mehr aus unserem Verband und dem Feriendorf Wildflecken wegzudenken. Eine Woche Pfingstferienspaß mit einem Wahnsinns-Programm: wir spielen im großen Camporchester, veranstalten verrückte Mottopartys, toben uns bei Gruppenspielen aus, experimentieren mit allerlei Bastelmaterial, lassen uns köstliches Essen schmecken und haben einfach eine unvergessliche Zeit zusammen. Das Programm ist über die Jahre gewachsen und wird hauptsächlich vom Organisationsteam entwickelt und vorbereitet. Wenn ihr also Jugendleiter:innen in eurem Musikverein seid und Spaß daran habt, für über hundert Kids eine tolle Ferienfreizeit anzubieten, dann kommt doch in unser cooles Team. Wir freuen uns immer über neue Gesichter! ➡Jetzt noch bis zum 05.12.2021 über unseren Kursfinder bewerben: https://www.kurs-finder.de/kurse/L21273 Bei Fragen könnt ihr uns natürlich auch schreiben oder in der Geschäftsstelle der Bläserjugend anrufen.

zum Beitrag

Unser beliebter Kurs "Ein Wochenende mit dem Alphorn für Um- und Neueinsteiger:innen" ist wieder für Januar nächstes Jahr in der Bayerische Musikakademie Hammelburg geplant

zum Beitrag

Am vergangenen Sonntag fand unsere Delegiertenversammlung 2021 in Hybrid-Form statt. Ein Teil der Delegierten kam in den Landgasthof & Hotel Bergwirt nach Herrieden, ein Teil nahm online an der Versammlung teil

zum Beitrag

Das Hilfsprogramm Laienmusik geht in die zweite Runde. In einer weiteren Online-Sprechstunde am 15. Dezember 2021 wird das Antragsverfahren zum Hilfsprogramm Laienmusik von NBMB-Geschäftsführer Andreas Kleinhenz vorgestellt und erklärt

zum Beitrag