Nordbayerische Bläserakademie

Die Nordbayerische Bläserakademie (NBBA) ist die zentrale Fortbildungsstelle des NBMB.

Ausgehend von der Annahme, dass in einem funktionierenden Musikverein Ausbildung, Orchesterleitung und Orchesterstruktur Voraussetzungen für eine qualitätsbewusste Vereinsarbeit sind, wurden 2006 unter dem Sammelbegriff "Nordbayerische Bläserakademie" verschiedene Kurse für Stimmführer, Ausbilder, Dirigenten und Bläserklassenleiter zusammengefasst. Seitdem präsentieren sich zweimal im Jahr die beiden Musikakademien in Alteglofsheim und Hammelburg als Kompetenzzentren für das bläserische Laienmusizieren.

Einen Flyer mit den wichtigsten Informationen zur Nordbayerischen Bläserakademie können Sie hier herunterladen:

Wählen Sie im Kursfinder den Filter "Registerführer, Dirigenten, Orchester- & Ensembleleitung", um alle verfügbaren Dirigenten-Kurse inkl. der Kurse der Nordbayerischen Bläserakademie aufzulisten.

Hier als Appetitanreger unser Teaser zur NBBA von YouTube.com:

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf dieser Domain eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivierenDauerhaft aktivierenmehr Informationen
Auf dieser Website werden über eine sogenannte Zwei-Klick-Lösung Zusatzdienste von YouTube und Vimeo angeboten. Beim ersten Aufruf der Webseite werden keine Daten an die Betreiber übermittelt. Erst nachdem die Nutzer durch einen entsprechenden Klick in das Opt-In-Verfahren eingewilligt haben, werden ab sofort und bei jedem weiteren Besuch Daten (unter anderem die URL der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Nutzers) an den jeweiligen Betreiber übertragen. Der Nutzer kann selbst entscheiden, ob er der Aktivierung der YouTube/Vimeo-Videos und damit der Datenübermittlung zustimmt. Der Nutzer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen und durch den entsprechenden Klick auf der Website die weitere Datenübermittlung an die Betreiber unterbinden (Opt-In-Verfahren).

Erst wenn der Nutzer das Abspielen der Videos mit Klick auf „aktivieren“ freigibt, erteilt er die Einwilligung, dass Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt werden. Um die vom Nutzer gewünschte Einstellung zu speichern, wird ein Cookie gesetzt, das die Parameter abspeichert. Beim Setzen dieses Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, sie enthalten lediglich anonymisierte Daten zur Anpassung des Browsers. Anschließend sind die Videos aktiv und können vom Nutzer abgespielt werden. Möchte der Nutzer das automatische Laden der YouTube-Videos deaktivieren, muss er unter dem Video mit einem Klick auf „Einwilligung widerrufen“ seine Zustimmung zurückziehen. Damit werden auch die Einstellungen des Cookies aktualisiert.

zum Datenschutz
Einwilligung widerrufen