NEWS-ARCHIV

Förderprogramme bis Ende 2022

IMPULS, NEUSTART AMATEURMUSIK, Musik für alle!, Aufholen nach Corona

Quelle: Geschäftsstelle, 06.11.2022

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) und die Deutsche Bläserjugend (DBJ) haben während der Corona-Pandemie einige Förderprogramme für Musikvereine auf den Weg gebracht. Bis Ende diesen Jahres können noch Anträge für Fördergelder aus folgenden Fördertöpfen eingereicht werden:

  • IMPULS (BMCO): Förderprogramm für Amateurmusik im ländlichen Raum, Förderung z.B. für Konzerte oder Nachwuchswerbung, Anträge können bis 31. Dezember 2022 gestellt werden (aber 2 Monate vor Beginn der zu fördernden Maßnahme), Förderhöhe bis 20.000 €, individuelle Antragsberatung 
  • NEUSTART AMATEURMUSIK (BMCO): Förderprogramm zur Erhaltung und Wiederbelebung der Amateurmusik in Pandemiezeiten, Förderung z.B. für Konzerte oder Videoprojekte, Anträge können bis 31. Dezember 2022 laufend gestellt werden, Förderhöhe bis 20.000 €, individuelle Antragsberatung 
  • Musik für alle! (BMCO): Förderprogramm für das Musizieren mit Kindern und Jugendlichen, Förderung z.B. für Instrumental-Workshops oder Instrumente basteln, verschiedene Antragsfristen bis September 2023 (kommt auf Projektstart an), vielfältige Projektförderung (z.B. Instrumentenbau mit Kindern, Cajonkurs, ...)
  • Aufholen nach Corona (DBJ): Förderprogramm, das Kindern und Jugendlichen ermöglicht, aufgrund der Pandemie Versäumtes nachzuholen, Förderung z.B. für Probenwochenenden oder Tagesausflüge, Anträge können laufend gestellt werden (geförderte Maßnahme muss spätestens im Dezember 2022 beginnen)
News-Archiv